Pianistin Cora Irsen, Weimar
Cora Irsen
Pianistin Cora Irsen, Weimar
 
MENU
Loading...
Cora Irsen auf facebookCora Irsen auf WikpediaCora Irsen auf YouTube

CD

Marie Jaëll 3

Complete Works for Piano

 

Cora Irsen - CD Marie Jael Vol3

CD-Infos

Titel: Marie Jaëll 3

Komponistin: Marie Jaëll (1846-1925)

Erscheinungsdatum: 24. März 2016

Label: Querstand (Harmonia Mundi)

Gesamtspielzeit: CD1 – 52:56, CD 2 – 52:25

Produktnummer: VKJK1607

Die CD „Marie Jaëll 3“ erscheint am 24. März 2016. Weitere Informationen folgen in Kürze…

 

Label-Website & Shop

CD/MP3 bei Amazon

CD-Inhalt

CD 1:

Deux méditations

1

  Moderato 08 : 25  

2

  Andante sostenuto 06 : 07  
Promenade matinale: esquisses pour piano

3

  Aube 02 : 35  

4

  Dans le doute 02 : 33  

5

  Essaim de mouches 01 : 28  

6

  Entraînement 01 : 55  
Égaré

7

  Égaré 01 : 11  
Impromptu pour piano

8

  Moderato 08 : 04  
Prisme I & II – Problèmes en musique pour piano, à Camille Saint-Saëns

9

  Reflets Dansants 03 : 41  

10

  Reflets Chantants 05 : 15  
Paraphrasesurlalyreetlaharpede Saint-Saëns

11

  Ode en 2 parties 06 : 48  
Sphinx, à Camille Saint-Saëns

12

  Sphinx, à Camille Saint-Saëns 03 : 59  

 

CD 2:

Bagatelles pour piano, á Henri Herz

1

  Moderato 01 : 15  

2

  Allegro 00 : 52  

3

  Lento 01 : 08  

4

  Vivacissimo 00 : 43  

5

  Andante 00 : 50  

6

  Tempo di Minuetto 00 : 52  

7

  Andantino con moto 01 : 17  

8

  Tempo di giusto 01 : 03  

9

  Adagio 01 : 30  

10

  Allegro non troppo 01 : 15  
Les beaux jours

11

  Calme d’un beau jour 01 : 50  

12

  Berger et bergère 00 : 55  

13

  Murmures des forêts 01 : 35  

14

  Incendie de broussailles 01 : 02  

15

  Le Tocsin 00 : 46  

16

  Senteurs du jasmin 02 : 00  

17

  Murmures du ruisseau 00 : 55  

18

  Après la valse 00 : 53  

19

  Aimable badinage 01 : 03  

20

  Le pâtre et l’écho 01 : 49  

21

  On rit 00 : 33  

22

  On rêve au mauvais temps 01 : 32  
Les jours pluvieux

23

  Quelques gouttes de pluie 01 : 01  

24

  Vent et pluie 00 : 55  

25

  Grisaille 01 : 22  

26

  Petite pluie ne 00 : 42  

27

  En querelle 00 : 44  

28

  À l’abri 01 : 07  

29

  Morose 00 : 58  

30

  On pleure 01 : 22  

31

  L’orage ne vient pas 01 : 31  

32

  Roses étries 01 : 19  

33

  Ennuyeux comme la pluie 01 : 10  

34

  On rêve au beau temps 00 : 58  
Sept pièces faciles

35

  Chanson berçante 01 : 01  

36

  Les chasseurs 00 : 40  

37

  Conte de fée 00 : 59  

38

  Petite valse chantante 00 : 48  

39

  Petits lutins 00 : 33  

40

  Papillons gris 00 : 36  

41

  Pauvre mendiante 01 : 18  
Harmonies imitatives

42

  Causerie d’enfant 01 : 07  

43

  Dimanche matin 01 : 05  

44

  Supplication 01 : 17  

45

  Inquiétude 00 : 46  

46

  Les oiseaux chantent 01 : 12  

47

  Les plaintes du vent 01 : 36  

 

Alle Coverabbildungen & MP3-Samples © by Querstand (Harmonia Mundi).

Konzert-Programme über Marie Jaëll

Marie Jaëll - Eine Frau zwischen Weimar und Paris

Marie Jaëll – Eine Frau zwischen Weimar und Paris, Begegnungen mit Brahms, Liszt und Saint-Saëns

Marie Jaëll war eine zu Lebzeiten bekannte und geschätzte Pianistin, Komponistin, Pädagogin und Wissenschaftlerin. Sie komponierte etwa 70 Werke verschiedener Genres und schrieb mehrere wissenschaftliche Bücher über die Kunst des Klavierspiels. Über diese außergewöhnliche Frau, die es geschafft hat, ihre Träume zu verwirklichen und auszuleben schrieb die Pianistin Cora Irsen nun eine Biographie, aus der sie in diesem Konzert vorlesen wird. Umrahmt werden die Texte mit Klavierstücken von Marie Jaëll.

Mehr lesen…

 

 

Marie Jaëll und die Göttliche Komödie von Dante

Eine Reise von der Hölle zu den Sternen

Bereits als junges Mädchen fühlte sich die Komponistin und Pianistin Marie Jaëll von der Dichtung Dantes angezogen und innerlich stark berührt. Mit 45 Jahren schrieb sie ihr pianistisches Gipfelwerk und setzt dabei den Inhalt der Göttlichen Komödie in atemberaubende Klavierklänge um. Gehen Sie gemeinsam mit Cora Irsen durch die Hölle, das Fegefeuer und das Paradies.

Mehr lesen…

Marie Jaëll und die Göttliche Komödie von Dante

Marie Jaëll – das Buch

Buch Marie Jaell von Cora Irsen bei der Weimarer Verlagsgesellschaft

Marie Jaëll war Wunderkind, Komponistin und Klavierpädagogin – eine Starpianistin des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Mit sechs Jahren begann sie Klavierspielen zu lernen, mit neun war sie konzertreif und bereiste Europa auf Tourneen. In Paris erhielt sie Privatunterricht von César Franck und Camille Saint-Saëns, später arbeitete sie mit Franz Liszt zusammen. Für ihre eigenen Kompositionen wurde Jaëll als eine der ersten Frauen in die Société des compositeurs aufgenommen. Den ersten Erkenntnissen der Neuropsychologie folgend entwickelte sie eine moderne Klavierspieltechnik – Albert Schweitzer wurde von Jaëll darin unterrichtet. Diese einfühlsame Biografie von Franz Liszts „charmanter Seelenverwandter“ schließt eine Lücke zum Verständnis der Entwicklung der modernen Klaviermusik.

Mehr lesen…